Corona-Verhaltensregeln der Tennisabteilung (Stand: 09.05.2020)


Liebe Mitglieder,

wir alle sehnen das Ende der tennisfreien Zeit herbei und hoffen darauf, dass wir bald wieder unsere Tennisanlage öffnen und den Sportbetrieb aufnehmen können.

Uns allen ist aber auch klar, dass zunächst nur ein eingeschränkter Spielbetrieb möglich sein wird. Der Vorstand hat sich Gedanken gemacht, unter welchen Rahmenbedingungen die Öffnung unserer Anlage möglich ist. Hierbei orientieren wir uns an den Empfehlungen der Sportverbände und halten uns an die Richtlinien und Verordnungen der Politik.

Auf dieser Basis haben wir Verhaltensregeln erarbeitet und beschlossen, die für alle Mitglieder, Trainer und Betreuer verpflichtend einzuhalten sind.

Respekt und Fairness im Umgang miteinander gehören zu den Leitgedanken des Sports. In Corona-Zeiten bedeutet dies, insbesondere die Gesundheit anderer zu schützen.

 

Ab Wiedereröffnung der Tennisanlage gelten daher folgende Regeln:

  1. Die Anlage darf nur von Personen betreten werden, bei denen keine Symptome von Covid-19 vorliegen und/oder kein Kontakt zu Personen besteht oder bestand, die die entsprechenden Symptome zeigen.
  2. Auch Personen, die Symptome von Grippe oder Erkältungskrankheiten aufweisen (wie beispielsweise Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, erhöhte Körpertemperatur)
    dürfen die Anlage nicht betreten.
  3. Der Aufenthalt auf der Tennisanlage ist nur mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes erlaubt.
  4. Kontakte außerhalb der Spielzeiten sind auf ein Minimum zu beschränken.
  5. Da die Umkleidekabinen noch geschlossen bleiben, kommen Sie bitte in Tenniskleidung auf die Anlage.
  6. Es sollte vorrangig Einzel gespielt werden. Wenn Doppel gespielt wird, ist auf Abstand zu achten, auch bei taktischen Anweisungen (kein klassisches „ins Ohr flüstern“!). Der Seitenwechsel ist zu unterlassen.
  7. Jeder spielt mit seinen eigenen markierten Bällen. Die eigenen Bälle können mit der Hand aufgehoben werden, die ‘fremden‘ Bälle dürfen nur mit dem Schläger befördert werden. Die Desinfektion der Schläger nach dem Spiel wird empfohlen.
  8. Körperkontakte vor, während und nach dem Spiel sind zu unterbleiben. Ein Mindestabstand zu anderen Spielern von durchgängig mindestens 1,5m ist beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen einzuhalten.
  9. Auch bei der Benutzung der Bänke auf den Plätzen ist die Abstandsregel zu wahren. Spieler, die die Bänke nutzen, bringen bitte als Unterlage ein eigenes großes Handtuch mit.
  10. Das Betreten des Platzes darf erst erfolgen, wenn die vorherigen Spieler den Platz bereits verlassen haben.
  11. Wegen der besonderen Situation, wird die Verweildauer auf dem Platz von 45 Minuten auf 60 Minuten erweitert. Diese Zeit beinhaltet 10 Minuten für die gründliche Platzpflege, einschließlich Wässerung des Platzes nach dem Spiel ein. Bitte darauf achten, dass beim Wechsel die Abstandsregelung beachtet wird.
  12. Bei Benutzung der Toiletten sind die Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten, die dort aushängen.
  13. Zuschauer sind auf den Plätzen nicht erlaubt.
  14. Der gesamte Umkleide- Dusch und Toilettenbereich im Sanitärtrakt ist geschlossen (derzeit keine Duschmöglichkeit auf der Anlage).Es können nur die beiden Toiletten im Tennisheim genutzt werden.
  15. Die übrigen Bereiche im Clubheim (Clubraum und Küche) sind geschlossen.
  16. Der Aufenthalt auf der Vereinsterrasse ist bis einschließlich 14.05. nicht erlaubt.
  17. Der Padderplatz (Kleinfeld neben Platz 4) und die Ballwand dürfen nicht benutzt werden.
  18. Der Parkplatz hinter der Tennisanlage ist geöffnet. Bitte halten Sie auch hier den Mindestabstand beim Ein- und Aussteigen und beim Kommen und Verlassen der Tennisanlage ein. Hinweis: Durch Straßenbauarbeiten gibt es derzeit keine Parkmöglichkeiten in der Jahnstraße.
  19. Insgesamt ist jedes Mitglied, sind die Trainer und Betreuer gehalten, die dem anerkannten Standard entsprechenden Hygieneregelungen einzuhalten.
  20.  Je nach Rechtslage wird der Vorstand diese Verhaltensregeln laufend anpassen.

Aus den vorgenannten Regelungen ergibt sich die Maxime:

In Tenniskleidung zur Anlage kommen – Abstand wahren – Tennis spielen – direkt gehen

Wir bitten und vertrauen darauf, dass alle Mitglieder, Trainer und Betreuer die Verhaltensregeln genauestens lesen und einhalten.

Alle können dadurch beitragen, dass wir unseren Sport -wenn auch eingeschränkt- wieder ausüben können und nicht Gefahr laufen, dass wir die Anlage wieder schließen müssen.

Wir hoffen, dass wir mit diesen Regeln gut auf den Start in die Tennissaison vorbereitet sind.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern Gesundheit und wieder viel Spaß an unserem geliebten Tennisspiel.

Ergänzungen:

  1. Hinsichtlich der Organisation und des Beginns des Trainingsbetriebs für Kinder und Jugendliche werden die Eltern/Familien gesondert von unserem Jugendbereich und dem Trainer informiert.
  2. Bezüglich der Platzbelegung wollen wir zunächst bei der bisherigen Buchung an der Belegungstafel bleiben. Wir bitten darum, dass hier alle aufeinander Rücksicht nehmen und insbesondere auch bei der Belegung der Mindestabstand eingehalten wird.

Tennisvorstand

Björn Theuergarten

  1. Vorsitzender