Hessische Landesregierung genehmigt final die Verbandsspiele 2020

78F8A621-10B4-44B4-A842-6FA8B8AA29DA

Nachfolgende Veröffentlichung der Internetseite des Hessischen Tennisverbandes

Hessische Landesregierung lässt Wettkämpfe im Breitensport wieder zu

Gute Nachrichten für den Tennissport in Hessen: Der Tennis Wettkampf ist in Hessen ab dem 11. Juni wieder erlaubt. Grünes Licht also für die Medenrunde 2020 und bisher geplanten Turniere.

Die 13. Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Hessen, die am Donnerstag, 11. Juni 2020 in Kraft tritt, ermöglicht weitere Öffnungen im Wettkampfbetrieb des Breiten- und Freizeitsports in kontaktfreien Sportarten. So ist der Wettspiel- und Turnierbetrieb im Tennis samt Doppel wieder erlaubt.

Auch Dusch- und Waschräume können unter Beach­tung der Empfehlun­gen des Robert-Koch-­Instituts für Hygiene genutzt werden. Sam­melumkleiden dürfen von höchstens einer Per­son je angefangener 5 Quadratmeter Grund­fläche genutzt wer­den, soweit keine fes­te Trennvorrichtungen angebracht sind.

Gemäß § 1 Abs. 1 Satz 1 der neuen Verordnung ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum in Gruppen von höchstens zehn Personen erlaubt. Für das Autofahren gelten weiterhin die gleichen Regelungen wie für den öffentlichen Raum. Demnach sind Fahrgemeinschaften mit bis zu zehn Personen erlaubt.

Aus § 2 Abs. 2 vorletzter Satz der Verordnung wird deutlich, dass Zuschauer weder beim Trainingsbetrieb noch bei Wettkämpfen aktuell gestattet sind.

Die Verantwortlichen des Hessischen Tennis-Verbands freuen sich, dass der Tennissport in der herausfordernden Situation die Chance ergreift, als Sportart auf Distanz einen gesellschaftlichen Beitrag auf dem Weg zurück zu liebgewonnenen Gewohnheiten zu liefern. Ein toller Erfolg in dem viel Arbeit steckt. Doch jetzt steht dem planmäßigen Start der Medenrunde in Hessen nichts mehr im Weg.

In diesem Zuge appellieren wir an alle Spielerinnen und Spieler, die Vereine und Turnierveranstalter bei der Umsetzung dieser Bestimmungen zu unterstüzen.

Wir danken allen für die Geduld und Unterstützung!

09.06.2020

Erfolgreicher Arbeitseinsatz

Zufrieden zeigten sich der Vorsitzende Björn Theuergarten und das Vorstandsmitgied für Technik, Manfred Tkocz am Samstag nach dem abgelaufenen Arbeitseinsatz. 0998628C-A76A-4F9C-B408-69E25501D6E8Trotz des mäßigen Wetters hatten sich knapp 20 Mitglieder eingefunden, um verschiedenste Arbeiten, immer unter Beachtung  der Abstandsregelungen, zu erledigen. So wurden  unter anderem die Abflussrinnen der Plätze gereinigt, Werbebanden der Sponsoren befestigt, Pflanzarbeiten an der Terrasse und Malerarbeiten im Clubheim erledigt.

Information des Hessischen Tennisverbandes zur Durchführung der Verbandsspiele und LK-Turniere

Liebe Mitglieder,

im nachfolgenden geben wir Euch die Mail des Hessischen Tennisverbandes zur Kenntnis.

78F8A621-10B4-44B4-A842-6FA8B8AA29DA

Liebe Vereinsfunktionäre,
liebe Tennisspielerinnen und Tennisspieler in Hessen,

der HTV erarbeitet zurzeit ein Umsetzungskonzept für den Wettspielbetrieb im Hessischen Tennissport ab Mitte Juni (Medenrunde und LK-Turniere) und bespricht dies mit der Hessischen Landesregierung. Dieses Konzept werden wir nach Freigabe durch die Hessische Landesregierung schnellstmöglich veröffentlichen.

Damit Sie ein Gefühl bekommen, hier bereits die Kernpunkte zur Durchführung der Medenrunde:

  • Es gelten die von der Landesregierung beschlossenen Abstands- und Hygienemaßnahmen.
  • Es wird Einzel und Doppel gespielt.
  • Es sind auf den Anlagen nur die Spieler, Fahrer und Betreuer erlaubt.
  • Die Sanitärräume sind nutzbar unter Einhaltung einer definierten Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig in diesen Räumen befinden.
  • Die Vereinsgaststätten dürfen offen sein gemäß der gültigen Regeln für den Gastronomiebetrieb. Eine Verköstigung der Gastmannschaft ist nicht zwingend vorgesehen, kann je nach den örtlichen Gegebenheiten des gastgebenden Vereins unter Einhaltung der Abstandsregeln durchgeführt werden. Eine Info an die Gastmannschaften hierzu ist wünschenswert.
  • Zu Auswärtsspielen kann nach der gültigen Regel zur Kontakbeschränkung des Hessischen Landesregierung mit 3 Autos gefahren werden (bei 6er-Teams).

Bereits beschlossen ist:

  • Alle Medenspiele unterliegen der LK-Wertung.
  • Der Aufstieg ist für die Teams möglich. 

    Wenn Sie als Verein oder Sie als Mannschaftsführer/-in hierzu Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden auch noch Termine anbieten, an denen wir Fragen via Telefon oder Videokonferenz beantworten können. Eine weitere Lockerung der Corona-bedingten Maßnahmen durch die Hessische Landesregierung bis zum Start der Medenrunde ist möglich und würde im Falle des Beschlusses auch in die Empfehlungen des Hessischen Tennis-Verbands einfließen.

    Auch andere Landesverbände planen einen Wettspielbetrieb. Alle Empfehlungen von uns werden mit der Hessischen Landesregierung abgestimmt sein.