2. und 3. Herrenmannschaft steigen auf, die 1. Herren verlieren in einem Krimi mit 4:5

Freud und Leid lagen am Sonntag nah zusammen. Die 2. Herren feierten beim TC Hofheim-Ried einen ungefährdeten 8:1 Sieg. Für die Punkte sorgten Matej Veres, Noel Sturm, Simon Groß, Jonas und David Woller und Rene Prinz. Der Sieg bedeutet den Aufstieg in die Bezirksoberliga.

Ebenfalls in die Bezirksoberliga steigen die 3. Herren auf! Am Sonntag spielten dabei Thomas Albrecht, Sebastian Mischek, Marcel Schönberg, Philipp Honke und Tamo Reifenberger. Die Jungs schlugen den Gegner von der TSG 46 Darmstadt mit 4:2

GRATULATION !!!!!

Die 1. Herren, begleitet von knapp 30 Fans aus Griesheim, unterlagen denkbar knapp beim TV Buchschlag mit 4:5. Dabei endeten insgesamt 6 Matches im 3. Satz im Championstiebreak ! Am Ende fehlte gegen starke Gegner ein Quäntchen Glück um den Aufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Auf ein Neues in 2021!!

Gleich 3 Herrenmannschaften am Sonntag vor dem finalen Showdown!

Am kommenden Sonntag bestreiten die 1., 2. und 3. Herrenmannschaft jeweils das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die nächst höhere Klasse!!! Während die 3. Herren den direkten Verfolger, die TSD 46 Darmstadt in der Jahnstraße empfangen, müssen die 2. Herren bei Hofheim-Ried und die 1. Herren in Buchschlag, jeweils auswärts antreten. Alle drei Spiele beginnen am Sonntag den 13. September um 9.00 Uhr. Besonders unsere 1. Herren hoffen dabei auf zahlreiche mitreisende Fans aus Griesheim! Also „AUF GEHT`S“, begleitet unsere Herren und unterstützt sie zahlreich. Wir wünschen allen drei Herren-mannschaften auf alle Fälle:

U10 Spielgemeinschaft TUS Griesheim/SVS Griesheim beendet erste Saison mit einem Sieg

2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen, so lautet die Bilanz nach der ersten Medenspielsaison unserer  Jüngsten. Die Spielgemeinschaft mit den Jungs vom Nachbarverein hat damit ein super Ergebnis erreicht! Die erfolgreichen Spieler von links nach rechts: Johannes Niederer, Marius Zenner, Leif Bechlem, Noah Lindenstruth und David Schrader.